Schweizer Nati

Plötzlich ein Rasen der Nation – «Eine Europameisterschaft hätte einen besseren Rasen verdient»

Es gab 1985 vor der Ski-WM das Knie der Nation von Pirmin Zurbriggen. Oder den Zeh der Nation von Alain Sutter an der Fussball-WM 1994. Und nun hat die Schweizer Nati vor der EM in Deutschland den Rasen der Nation.
Natitrainer Murat Yakin testet den Rasen im Stadion an der Waldau.
Foto: Bild: Peter Klaunzer/Keystone
Die Vorbereitung für die EM-Endrunde im Pre-Camp kann noch so gut sein. Das Basis-Camp ist entscheidend. In diesem weilen die Schweizer seit Montag in Stuttgart, wo sie sich für die Aufgaben gegen Ungarn, Schottland und Deutschland den finalen Schliff holen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-