Ski alpin

Lara Gut-Behrami gewinnt in Sölden, obwohl ihr die Menstruation Energie raubte

Ihr fehlten zehn Prozent ihrer Leistungsfähigkeit, trotzdem gewinnt Lara Gut-Behrami das Auftaktrennen in Sölden. Zu reden gibt aber auch das Fluorverbot, das zu einer ersten Disqualifikation führte.
Lara Gut-Behrami konnte den Weltcupauftakt zum dritten Mal nach 2013 und 2016 gewinnen.
Foto: Gian Ehrenzeller / KEYSTONE
Als Lara Gut-Behrami schwer atmend im Ziel auf den Boden sass, standen drei Athletinnen noch oben. Und sie sass da auch noch, als mit Federica Brignone auch die letzte verbliebene Konkurrentin hinter sie zurückfiel. Zwei Hundertstel entschieden am Ende.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-