notifications
Italien

Juventus Turin in der Krise

Zum fünften Mal in Folge bleibt Juventus Turin sieglos. Der kriselnde Rekordmeister unterliegt in der 7. Serie-A-Runde in Monza mit 0:1.
Massimiliano Allegri kommt mit seiner Mannschaft in dieser Saison nicht auf Touren
Bild: KEYSTONE/AP/Antonio Calanni

Schon vor der Niederlage beim Aufsteiger stand Trainer Massimiliano Allegri bei den eigenen Fans heftig in der Kritik. In der Champions League steht der italienische Vorzeigeklub nach zwei Runden und zwei Niederlagen, zuletzt daheim gegen Benfica Lissabon, schon unter Druck. In der Serie A gab es bisher erst zwei Siege.

Die Niederlage in Monza leitete der neu geholte Angel Di Maria mit einer Unbeherrschtheit ein. Der Argentinier sah für ein Nachschlagen in der 40. Minuten die Rote Karte. Monza traf durch den Dänen Christian Gytkjaer eine gute Viertelstunde vor Schluss.

Eine Niederlage setzte es auch für Inter Mailand ab, das nach früher Führung beim erstaunlichen Udinese mit 1:3 verlor. Udinese ist nach dem fünften Sieg in Folge Dritter. An der Spitze liegen punktgleich Atalanta Bergamo und Napoli, das das Spitzenspiel gegen Meister Milan 2:1 gewann. (sda)

Kommentare (0)