Stromsparen

Innerschweizer Fussballverband: «Bis zu 20’000 Spiele müssten neu angesetzt werden»

Im Schweizer Profisport hat die Swiss Football League Massnahmen beschlossen, wie Strom gespart werden kann. Unter anderem, in dem die Dauer der Stadionbeleuchtung bei Spielen reduziert wird. Im Zentralschweizer Breitensport werden analoge Massnahmen geprüft – dadurch könnte es zur Verlängerung der Fussballsaison bei Hobbysportlern kommen.
Im Breitensport wird über verschiedene Szenarien zum Stromsparen diskutiert.
Foto: Bild: Alexander Wagner
Leichter Schweissgeruch liegt in der Luft und mischt sich mit dem Duft von grillierten Würsten. Am Spielrand stehen Mamis, Papis, Grosseltern und Juniorinnen und spornen ihren Dorfverein an. Die helle Flutlichtanlage gibt dem Breitensport-Spiel eine ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!