Laver Cup

Essen mit Nadal und Djokovic, Tränen und ein offenes Geheimnis: Roger Federers Agenda bei seiner Abschiedssause aus

Mit einem Einsatz im Doppel endet am Freitagabend in London die Karriere von Roger Federer. Wie der 41-Jährige die Stunden bis zu seinem grossen Abschied verbringt. Und wovor er sich fürchtet.
Am Freitag endet die Karriere von Roger Federer.
Foto: Andy Rain / EPA
Bereits am Sonntag erreichte Roger Federer London, trainierte sowohl am Montag als auch am Dienstag mit dem Griechen Stefanos Tsitsipas in der O2-Arena. Am Dienstag nahm er sich ausführlich Zeit, um erstmals über die Tage und Wochen vor seinem Rücktritt ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!