Eishockey

«Die defensive Einstellung hat diesmal gestimmt»: Leises Aufatmen beim EV Zug nach hartem Stück Arbeit

Carl Klingberg schiesst den EV Zug zum 1:0-Minisieg gegen Ajoie. Ein Schritt in die richtige Richtung, nicht mehr und nicht weniger.
EVZ-Trainer Dan Tangnes über den Sieg:« Das war eine solidarische Mannschaftsleistung.»
Foto: Bild: Jonathan Vallat/Freshfocus (Pruntrut, 29. Oktober 2022)
Nach der Schlusssirene applaudierte Trainer Dan Tangnes in Richtung der mitgereisten Fans. Sie hatten den EV Zug über die ganze Spieldauer kräftig unterstützt und durften sich über drei Punkte freuen. Der Norweger seinerseits war erleichtert: «Das war ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen