notifications
Eishockey

Der EVZ trennt sich vom schwedischen Assistenztrainer Lars Johansson

Anfang Saison verpflichtet, löst der EV Zug den Arbeitsvertrag mit der rechten Hand von Trainer Dan Tangnes per sofort auf. Man habe festgestellt, dass die Zusammenarbeit nicht den Erwartungen entspreche.
Lars Johansson als Assistenztrainer beim EVZ.
Bild: Bild: zvg / Lukas Schnurrenberger

Erst im März haben die Zuger den 52-jährigen Schweden Lars Johansson bis 2025 als Assistenz-Coach verpflichtet . Nun trennt sich der Verein vom Assistenten des Trainers Dan Tangnes, wie der EVZ am Donnerstagmittag mitteilt. Nach eingehenden Gesprächen beider Parteien habe man festgestellt, dass die Zusammenarbeit nicht den Erwartungen entspreche. Einvernehmlich haben der EVZ und Lars Johansson deshalb beschlossen, ab sofort getrennte Wege zu gehen.

«Der EVZ bedankt sich bei Lars Johansson für seinen Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute», heisst es am Schluss der knapp verfassten Mitteilung.

Vorerst besteht das Trainerteam aus Headcoach Dan Tangnes, Assistenztrainer Michael Liniger und Goalietrainer Simon Pfister. Sportchef Reto Kläy will sich nun in nächster Zeit mit Bewerbungsdossiers von valablen Kandidaten auseinandersetzen, welche für die vakante Position in Frage kommen. (pz/dvm)

Kommentare (0)