WM 2022

Die Schweiz siegt gegen Kamerun dank ihm – so tickt Breel Embolo

Breel Embolo ist in so bestechender Form wie nie. Endlich möchte er in seiner Karriere an seine Grenzen kommen, diese gar überschreiten. Zum Beispiel an seiner zweiten WM. Zum Auftakt trifft er gegen sein Herkunftsland Kamerun – wo sein Vater noch immer wohnt.
Gegen sein Herkunftsland Kamerun wird Breel Embolo das Nati-Dress zum 60. Mal tragen dürfen.
Foto: Michael Buholzer / KEYSTONE
Den Spielern, dem Trainer, den Fans fällt ein Stein vom Herzen. Keine drei Minuten sind in der zweiten Halbzeit im Spiel gegen Kamerun vergangen. Da fällt das erste Tor der Schweizer Nationalmannschaft an dieser WM. Die Schweiz geht in Führung! Und es ist ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen