notifications
Champions League

Weiterer Dämpfer für Juventus

Juventus Turin kann die Achtelfinals der Champions League nicht mehr erreichen. Die Italiener beziehen gegen Benfica Lissabon im fünften Gruppenspiel die vierte Niederlage (3:4).
Bild: KEYSTONE/AP/Armando Franca

Das frühe 0:1 konnte das auch in der heimischen Meisterschaft trotz zuletzt zwei Siegen schwächelnde Juventus durch Dusan Vlahovic noch ausmerzen. Auf das 1:2 durch João Mario vom Penaltypunkt folgte jedoch zeitnah der dritte Gegentreffer durch Rafa Silva und zu Beginn der zweiten Halbzeit auch noch das 1:4. Das Aufbäumen mit den Anschlusstoren in der Schlussviertelstunde kam zu spät.

Neben Benfica, das seine Ungeschlagenheit in dieser Saison auf 20 Spiele ausbaute, sicherte sich der Gruppe H auch Paris Saint-Germain vorzeitig das Achtelfinal-Ticket. Beim 7:2-Kantersieg gegen Maccabi Haifa glänzte Lionel Messi mit zwei Toren und drei Vorlagen. Für Juventus und dessen angezählten Trainer Massimiliano Allegri geht es in einer Woche zuhause gegen PSG noch um den 3. Platz, der zur Teilnahme an der K.o.-Phase der Europa League berechtigt.

Auch in der Gruppe G stehen beide Achtelfinalisten fest: Borussia Dortmund holte gegen das bereits qualifiziert gewesene Manchester City dank eines parierten Penaltys von Gregor Kobel gegen Riyad Mahrez den benötigten Punkt.

Chelsea zurück in der Spur

Titelverteidiger Real Madrid verlor zwar bei Leipzig zum ersten Mal (2:3), ist dank dem Remis zwischen Celtic Glasgow und Schachtar Donezk ebenfalls weiter, während Leipzig im letzten Spiel gegen Donezk noch einen Punkt benötigt.

Derweil wetzte Chelsea seinen Fehlstart endgültig aus und qualifizierte sich mit einem 2:1 in Salzburg ebenfalls vorzeitig für die K.o.-Phase. Der mit einer Niederlage gegen Zagreb und einem Heimremis gegen Salzburg gestartete Champions-League-Sieger von 2021, bei dem Denis Zakaria abermals nicht zum Zug kam, gewann das zweite Duell mit dem österreichischen Meister dank sehenswerten Treffern von Mateo Kovacic und Kai Havertz. Kovacic war in der ersten Halbzeit mit einer platzierten Direktabnahme von Strafraumgrenze zur Führung erfolgreich, Havertz schlenzte den Ball nach einer Stunde aus 18 Metern wunderschön via Lattenunterkante in den Winkel.

Bei den erstmals geschlagenen Salzburgern, die den 2. Platz an die AC Milan (4:0 bei Dinamo Zagreb) abtreten mussten, blieb der dreifache Champions-League-Torschütze Noah Okafor für einmal unauffällig - ganz im Gegensatz zum Schweizer Goalie Philipp Köhn, der die Niederlage trotz einer Reihe starker Paraden nicht verhindern konnte.

Kurztelegramme und Ranglisten. Gruppe E:

Salzburg - Chelsea 1:2 (0:1). - SR Schärer (SUI). - Tore: 23. Kovacic 0:1. 49. Adamu 1:1. 64. Havertz 1:2. - Bemerkungen: Salzburg mit Okafor (bis 78.) und Köhn, ohne Okoh (verletzt). Chelsea ohne Zakaria (Ersatz).

Dinamo Zagreb - Milan 0:4 (0:1). - SR Marciniak (POL). - Tor: 39. Gabbia 0:1. 50. Leão 0:2. 59. Giroud (Penalty) 0:3. 69. Ljubicic (Eigentor) 0:4. - Bemerkungen: Dinamo Zagreb mit Drmic (ab 57.).

Rangliste: 1. Chelsea 5/10 (8:3). 2. AC Milan 5/7 (8:7). 3. Salzburg 5/6 (5:5). 4. Dinamo Zagreb 5/4 (3:9).

Gruppe F:

Celtic Glasgow - Schachtar Donezk 1:1 (1:0). - SR Gözübüyük (NED). - Tore: 34. Giakoumakis 1:0. 58. Mudryk 1:1. - Bemerkungen: Celtic Glasgow ohne Siegrist (Ersatz).

Leipzig - Real Madrid 3:2 (2:1). - SR Orsato (ITA). - Tore: 13. Gvardiol 1:0. 18. Nkunku 2:0. 44. Vinicius jr. 2:1. 81. Werner 3:1. 93. Rodrygo (Penalty) 3:2.

Rangliste: 1. Real Madrid 5/10 (10:5). 2. RB Leipzig 5/9 (9:9). 3. Schachtar Donezk 5/6 (8:6). 4. Celtic Glasgow 5/2 (3:10).

Gruppe G:

FC Sevilla - FC Kopenhagen 3:0 (0:0). - SR Bastien (FRA). - Tore: 61. En-Nesyri 1:0. 88. Isco 2:0. 92. Montiel 3:0. - Bemerkungen: 94. Rote Karte gegen Chotscholawa (Kopenhagen).

Borussia Dortmund - Manchester City 0:0. - SR Massa (ITA). - Bemerkungen: Borussia Dortmund mit Kobel. Manchester City mit Akanji (ab 46./verwarnt). 58. Kobel hält Penalty von Mahrez.

Rangliste: 1. Manchester City 5/11 (11:1). 2. Borussia Dortmund 5/8 (9:4). 3. FC Sevilla 5/5 (5:9). 4. FC Kopenhagen 5/2 (0:11).

Gruppe H:

Benfica Lissabon - Juventus Turin 4:3 (3:1). - SR Jovanovic (SRB). - Tore: 17. Antonio Silva 1:0. 21. Vlahovic 1:1. 28. João Mario (Penalty) 2:1. 35. Rafa Silva 3:1. 50. Rafa Silva 4:1. 77. Milik 4:2. 79. McKennie 4:3.

Paris Saint-Germain - Maccabi Haifa 7:2 (4:1). - SR Zwayer (GER). - Tore: 19. Messi 1:0. 32. Mbappé 2:0. 35. Neymar 3:0. 38. Seck 3:1. 45. Messi 4:1. 50. Seck 4:2. 64. Mbappé 5:2. 67. Goldberg (Eigentor) 6:2. 84. Soler 7:2.

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 5/11 (14:6). 2. Benfica Lissabon 5/11 (10:6). 3. Juventus Turin 5/3 (8:11). 4. Maccabi Haifa 5/3 (6:15). (sda)

Kommentare (0)