notifications
Grand Prix Québec

Benoît Cosnefroy feiert einen Solosieg

Benoît Cosnefroy gewinnt am Freitag den Grand Prix Québec, ein Rennen der World-Tour-Kategorie.
Benoît Cosnefroy fährt vor dem Feld über die Ziellinie.
Bild: KEYSTONE/AP/Jacques Boissinot

Der Franzose setzte sich als Solist vor dem Australier Michael Matthews und dem Eritreer Biniam Girmay durch. Mit 8 Sekunden Rückstand kam Mauro Schmid als bester Schweizer nach 200 km auf Platz 19 ins Ziel.

Cosnefroy zeigt sich zwei Wochen vor den Weltmeisterschaften in beeindruckender Form. Er kann nun am Sonntag beim GP von Montreal, der ebenso wie der GP von Québec nach zwei Absagen in den Pandemiejahren wieder stattfindet, den Doppelsieg anstreben. (sda)

Kommentare (0)