Fussball

Aufatmen bei der Nati: Yann Sommer soll noch vor der WM ins Gladbach-Tor zurückkehren

Was für ein Schock für die Schweizer Nati: Nationaltorhüter verletzt sich vor einer Woche am Sprunggelenk. Doch nun zeichnet sich ab, dass seine Teilnahme in Katar nicht gefährdet ist.
Yann Sommer nach dem Sieg im EM-Achtelfinal gegen Frankreich. Obwohl er sich vor einer Woche am Sprunggelenk verletzt hat, wird er an der WM in Katar wieder bereits sein für die nächsten Heldentaten.
Foto: Claudio De Capitani / freshfocus
Es war ein schwarzer Tag für Mönchengladbach. Man verlor vor einer Woche nicht nur das Pokalspiel gegen Zweitligist Darmstadt, sondern mit Yann Sommer und Jonas Hofmann zwei Leistungsträger, die im November zur WM reisen sollten. Während man beim ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen