notifications
Deutschland

Auch dank Sow gewinnt Frankfurt

Djibril Sow schiesst sein zweites Saisontor für die Eintracht Frankfurt. Der Schweizer Internationale eröffnet beim 4:2-Heimsieg in der 14. Bundesliga-Runde gegen Hoffenheim das Skore.
Bild: KEYSTONE/EPA/SASCHA STEINBACH

Im 103. Bundesliga-Spiel erzielte Sow sein fünftes Tor. Der Mittelfeldspieler traf in der 6. Minute mit einem Nachschuss. Noch vor Ablauf der ersten halben Stunde erhöhte der Europa-League-Sieger auf 3:0.

Die viertplatzierten Frankfurter machten in der Tabelle Boden gut auf Urs Fischers Union Berlin, das daheim gegen Augsburg 2:2 spielte, und auf den SC Freiburg, der in Leipzig 1:3 unterlag. Dank Toren von Mohamed Simakan, Christopher Nkunku und Emil Forsberg setzten die Sachsen ihre eindrückliche Heimserie mit dem achten Sieg in Folge fort.

Das hoch eingeschätzte und sehr enttäuschend in die Saison gestartete Leverkusen schaffte zum ersten Mal in der laufenden Spielzeit einen zweiten Sieg in Folge. Drei Tage nach dem Erfolg gegen Union Berlin gewann die Mannschaft von Xabi Alonso, dem Nachfolger von Gerardo Seoane, im Derby in Köln mit 2:1. Die Tore zur Wende schossen Nadiem Amiri und Moussa Diaby innerhalb von sechs Minuten (65. und 71.).

Telegramme und Tabelle:

Köln - Leverkusen 1:2 (1:0). - Tore: 30. Schmitz 1:0. 65. Amiri 1:1. 71. Diaby 1:2.

Eintracht Frankfurt - Hoffenheim 4:2 (3:1). - Tore: 6. Sow 1:0. 8. Kolo Muani 2:0. 29. Dina Ebimbe 3:0. 38. Baumgartner 3:1. 46. Kabak 3:2. 56. Lindström 4:2. - Bemerkungen: Eintracht Frankfurt mit Sow.

Leipzig - Freiburg 3:1 (0:0). - Tore: 55. Simakan 1:0. 56. Nkunku 2:0. 66. Kübler 2:1. 78. Forsberg (Penalty) 3:1.

Schalke - Mainz 1:0 (1:0). - Tor: 10. Terodde 1:0. - Bemerkungen: Schalke mit Brunner (bis 89.). Mainz mit Fernandes und Widmer (ab 75.).

Union Berlin - Augsburg 2:2 (2:2). - Tore: 7. Becker 1:0. 8. Niederlechner 1:1. 22. Behrens 2:1. 39. Niederlechner 2:2. - Bemerkungen: Augsburg mit Vargas (bis 65.).

Die weiteren Spiele der 14. Runde. intDienstag: Wolfsburg - Borussia Dortmund 2:0. Bayern München - Werder Bremen 6:1. Bochum - Borussia Mönchengladbach 2:1. VfB Stuttgart - Hertha Berlin 2:1.

1. Bayern München 14/31 (47:13). 2. Union Berlin 14/27 (23:16). 3. SC Freiburg 14/27 (21:16). 4. Eintracht Frankfurt 14/26 (31:23). 5. RB Leipzig 14/25 (28:20). 6. Borussia Dortmund 14/25 (23:17). 7. Werder Bremen 14/21 (24:25). 8. Wolfsburg 14/20 (22:19). 9. Borussia Mönchengladbach 14/19 (24:22). 10. Hoffenheim 14/18 (21:20). 11. Mainz 05 14/18 (18:23). 12. 1. FC Köln 14/17 (21:27). 13. Bayer Leverkusen 14/15 (23:26). 14. Augsburg 14/15 (18:25). 15. VfB Stuttgart 14/14 (18:25). 16. Hertha Berlin 14/11 (17:22). 17. Bochum 14/10 (13:36). 18. Schalke 04 14/9 (13:30). (sda)

Kommentare (0)
Das könnte Sie auch interessieren