notifications
Super League

Andi Zeqiri zum FC Basel

Der FC Basel verpflichtet den Offensivspieler Andi Zeqiri. Der 23-Jährige kommt leihweise vom englischen Premier-League-Klub Brighton für die laufende Saison.
Andi Zeqiri stürmt neu für den FC Basel
Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Zeqiri schaffte den Durchbruch in der Saison 2019/2020 in der Challenge League. Damals schoss er für Lausanne 17 Tore und hatte massgeblichen Anteil am Aufstieg der Waadtländer in die Super League. Einige Wochen später wechselte er zu Brighton. In der Premier League kam er aber nur vereinzelt zum Einsatz.

Letzte Saison war Zeqiri an den deutschen Bundesligisten Augsburg ausgeliehen. In 22 Partien traf er zweimal. Für die Schweizer Nationalmannschaft kam der Lausanner bislang zu sieben Teileinsätzen, den letzten im März beim 1:1 gegen Kosovo.

Die Teilnahme an der WM im November in Katar ist für Zeqiri ein Ziel. "Ich hoffe auf viel Spielpraxis und maximalen Erfolg mit dem Team", liess sich der Basler Neuzugang zitieren. Der Stürmer hofft, vom "ehemaligen Weltklasse-Stürmer" Alex Frei zu lernen. Die seit dieser Saison von Frei trainierten Basler besitzen eine Kaufoption nach Ablauf der Leihfrist. (sda)

Kommentare (0)