Gersau

Zweites Gemeinschaftsgrab geplant

Die katholische Kirchgemeinde sagte einstimmig Ja: Die Kirchensteuer sinkt auf 25 Prozent einer Einheit.
Der Friedhof Gersau soll umgestaltet werden. Wie, wird an der Bezirksgemeinde vom 15. Dezember präsentiert.
Foto: Silvia Camenzind
Nur gerade 36 Stimmberechtigte nahmen am Sonntag an der Kirchgemeindeversammlung im Singsaal teil. Sie genehmigten die Jahresrechnung 2021 einstimmig, ebenso den Voranschlag 2023 und stimmten der Steuersenkung von 27 auf 25 Prozent einer Einheit zu. Zu ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen