notifications
Gersau

Zwei Polizisten bei Personenkontrolle verletzt

Heute Mittwoch wurden bei einer Personenkontrolle in den frühen Morgenstunden in Gersau zwei Polizisten der Kantonspolizei Schwyz leicht verletzt. Ein 59-jähriger Schweizer bedrohte die Polizisten und griff sie tätlich an. Der Beschuldigte wurde von der Kantonspolizei Schwyz vorläufig festgenommen.
Zwei Polizisten erlitten leichte Verletzungen und begaben sich in ärztliche Behandlung.
Bild: Kantonspolizei Schwyz

Am Mittwoch gegen 02.30 Uhr stellte eine Polizeipatrouille in Gersau ein auf einem Trottoir parkiertes Fahrzeug fest. Kurze Zeit später erschien der Besitzer des Personenwagens bei der Polizeipatrouille. Der 59-jährige Schweizer verweigerte eine Kontrolle, drohte und griff die zwei Polizisten tätlich an. Anschliessend musste der Beschuldigte von der Polizei zu Boden gebracht und in Handfesseln gelegt werden.

Nach der medizinischen Kontrolle durch den Rettungsdienst wurde der Mann festgenommen. Die beiden Polizisten erlitten leichte Verletzungen und begaben sich in ärztliche Behandlung.

Für die strafrechtliche Beurteilung des Vorfalles hat die Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz eine Untersuchung eingeleitet. (pok)

Mehr aus dieser Gemeinde
Kommentare (0)