Häusliche Gewalt

Zusätzlicher Handlungsbedarf fehlt: Regierung ist gegen ein eigenes Frauenhaus

In den letzten Jahren sei schon viel gegen häusliche Gewalt unternommen worden, schreibt die Regierung. Ein Frauenhaus oder eine neue Fachstelle seien nicht nötig.
In den eigenen vier Wänden kommt es auch im Kanton Schwyz alle zwei Tage zu häuslicher Gewalt.
Foto: Keystone

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-