Kanton Schwyz

Zeughausareal Seewen: Investoren stehen schon Schlange

Das Investitionsvolumen für das ehemalige Zeughausareal beträgt 150 Millionen Franken – noch müssen sich die Anleger aber gedulden.
Gewisse Gebäude im ehemaligen Zeughausareal in Seewen sind denkmalpflegerisch geschützt.
Foto: Andreas Seeholzer
Das Zeughausareal in Seewen ist schon heiss begehrt, obwohl noch gar kein Bauland zum Verkauf steht. «Wir haben schon viele Anfragen, unter anderen auch von grossen Investoren», sagt Jean-Claude Balmer vom Schwyzer Bauamt.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-