Küssnacht

Wertvolles Objekt im Kirchenschatz Küssnacht neu entdeckt

Ein Zufallsfund brachte ein Reliquiar mit den Gebeinen des heiligen Mauritius und die dazugehörenden Dokumente zusammen.
Lokalhistoriker Peter Trutmann aus Immensee entziffert die alten Dokumente, welche zum Reliquiar gehören.
Foto: Franz Steinegger
Der streitbare Walliser Bischof Jost von Silenen (siehe Box) stiftete zur Einweihung der neu erbauten Pfarrkirche Küssnacht 1489 einen wertvollen, aus Silber bestehenden vergoldeten Schrein, der «Partikel» des heiligen Mauritius und seiner ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-