Stigmata

Welt-Aids-Tag gegen Diskriminierung von Menschen mit HIV

Menschen mit HIV unter erfolgreicher Therapie können das Virus nicht übertragen. Trotzdem erleben sie Diskriminierung.
Die diesjährige Welt-Aids-Tag-Kampagne der Aids-Hilfe Schweiz richtet sich insbesondere an das Gesundheitspersonal. So verteilt die Fachstelle gesundheit schwyz das fiktive Medikament AntiStigmatavir an die Mitarbeitenden der drei Schwyzer Spitäler und des Seeklinikums Brunnen als Giveaway.
Foto: PD
Der Welt-Aids-Tag am heutigen 1. Dezember steht schweizweit im Zeichen des Kampfes gegen HIV/Aids und im Zeichen der Solidarität mit Menschen mit HIV.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-