Gersau

Velofahrer ignoriert den Verkehrsdienst und stürzt

Am Samstag verunfallte ein Velofahrer auf der Gersauer Seestrasse vermutlich nach einer Berührung mit einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und verletzte sich erheblich.
Die Seestrasse ist wegen Bauarbeiten zwischen Gersau und Vitznau gesperrt.
Foto: Andreas Seeholzer
Die Seestrasse ist wegen Bauarbeiten zwischen Gersau und Vitznau gesperrt. Ein privater Sicherheitsdienst ist jeweils vor Ort und macht die Verkehrsteilnehmenden bei der Ausfahrt zum Autoverlad auf das Fahrverbot und die Sperrung aufmerksam.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-