notifications
Bezirk Höfe

Über 50 000 Franken Sachschaden – Polizei schnappt jungen Sprayer

Nach intensiven polizeilichen Ermittlungen werden einem 20-jährigen Mann insgesamt 50 Sprayereien im Bezirk Höfe zur Last gelegt.

Bild: Symbolbild Keystone

In einem aufwendigen Ermittlungsverfahren unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz hat die Kantonspolizei Schwyz einen 20-jährigen Schweizer als mutmasslichen Sprayer ermittelt.

Der im Kanton Schwyz wohnhafte Mann ist gemäss einer Mitteilung der Polizei vom Dienstag geständig, in der Zeit von 2021 bis 2022 mehrere Sachbeschädigungen begangen zu haben. Nach intensiven polizeilichen Ermittlungen werden dem Beschuldigten insgesamt 50 Sprayereien (Graffiti) im Bezirk Höfe zur Last gelegt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 50 000 Franken.

Der junge Mann muss sich vor der Staatsanwaltschaft Schwyz für die begangenen Straftaten verantworten. (pd/flu)

Kommentare (0)