Einsiedeln

Tierischer Übeltäter mittels Videoaufnahme überführt

Krähen wird nicht umsonst eine gewisse Schlauheit nachgesagt. Um an die Meisenknödel zu kommen, war diesem Exemplar kein Aufwand zu gross.
Um in den Genuss dieses Meisenknödels zu kommen, hat sich die Krähe etwas einfallen lassen.
Foto: Leserbilder Erich Egli
Mehrfach wurde das Vogelfutter, welches «Bote»-Leser Erich Egli im Vogelhaus bereitstellte, von Krähen stibitzt. Mit seiner Kamera konnte er die diebischen Krähen auf frischer Tat ertappen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-