Oberiberg

SVP-Präsident Dettling: «Der Lohn ist das, was Ende Jahr übrig bleibt»

Im Interview mit der «Handelszeitung» erklärt SVP-Präsident Marcel Dettling, dass zwei Drittel des Einkommens seines Betriebes aus Direktzahlungen stammen.
Der Oberiberger SVP-Nationalrat Marcel Dettling ist Landwirt. Er präsidiert die SVP Schweiz – hier bei seiner Antrittsrede in Langenthal.
Foto: Jürg Auf der Maur
Energiekrise, Milchpreis, Direktzahlungen, Bauernlöhne: Die «Handelszeitung» liess kein Thema aus, um dem neuen SVP-Präsidenten und Bauern Marcel Dettling auf den Zahn zu fühlen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-