notifications
Bäch

Stichflammen aus dem Motorenraum - Feuerwehr rückt wegen Autobrand aus

Eine 59-jährige Autolenkerin fuhr am Dienstag kurz nach 17 Uhr auf der Seestrasse in Richtung Richterswil, als sie eine starke Rauchentwicklung und Stichflammen aus dem Motorenraum feststellte. Nachdem sie das Auto am Strassenrand anhalten und unverletzt verlassen konnte, geriet der Motor in Vollbrand.
Die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon musste am Dienstag wegen eines Fahrzeugbrandes nach Bäch ausrücken.
Bild: Kantonspolizei Schwyz

Die Einsatzkräfte der Stützpunktfeuer Pfäffikon konnten die Flammen rasch löschen. Die Brandursache ist auf einen technischen Defekt zurückzuführen. (pok) 

Kommentare (0)