Küssnacht

Steuersenkung im Bezirk knapp abgelehnt

Anträge zu einer Asylbaute und zu einer Steuerfussreduktion blieben gestern chancenlos. Allerdings musste zweimal abgestimmt werden.
Säckelmeister Peter Küng an der Bezirksgemeinde Küssnacht.
Foto: Edith Meyer
Für Oliver Ebert war es gestern die erste Bezirksgemeinde. Er führte mehr oder weniger zusammen mit Säckelmeister Peter Küng souverän durch die Budgetgemeinde, die von 142 Küssnachterinnen und Küssnachtern besucht wurde. Verhandelt wurde nur über die ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen