Budget Gemeinde Schwyz

Steuerfuss soll gleich bleiben

Hohes Investitionsvolumen sorgt für einen massiven Anstieg der Verschuldung.
Peppino Beffa, Säckelmeister der Gemeinde Schwyz.
Foto: PD
Der Gemeinderat wird an der Budgetgemeinde beantragen, den Steuerfuss auf 165 Prozent einer Einheit zu belassen. Dies heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde. Denn das hohe Investitionsvolumen sorgt trotz allfälligen Ertragsüberschüssen für einen ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen