Seewen

Son Cesano und Monkey3 rockten im Gaswerk

Kreativ und mitreissend zeigten sich die beiden Bands mit ihren instrumentalen Sets.
Son Cesano zeigte ihr Können.
Foto: Alina Schuermann
Mit rund 170 verkauften Tickets war das Gaswerk in Seewen am Freitag gefüllt mit Fans von Monkey3 und Son Cesano. Die beiden Bands sind im Genre des Psychedelic Rock zu Hause und sorgten mit ihrer Instrumentalmusik für gute und gelassene Stimmung.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-