Vitznau

So geht es den vom Erdrutsch Betroffenen: Zwischen Tränen und Frust

Marcel Küttel senior vom Restaurant Hinterbergen in Vitznau macht die aktuelle Lage nach dem Erdrutsch zu schaffen. Er ist zermürbt und kritisiert das Verhalten der Behörden.
Am Samstagmorgen waren im Gebiet Hinterbergen Erd- und Gesteinsmassen ins Rutschen geraten.
Foto: Stützpunktfeuerwehr Küssnacht
Gefährliche Naturereignisse sind in der Schweiz keine Seltenheit. Rund 1,8 Millionen Menschen leben laut Bund in potenziell gefährdeten Gebieten.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-