Schwyz

Regierung plant Neunutzung des Verwaltungsgebäudeareals

Das Baudepartement des Kantons Schwyz hat für den heutigen Standort des kantonalen Verwaltungszentrum künftig eine privatwirtschaftliche Nutzung ins Auge gefasst. Das Grundstück soll voraussichtlich nicht verkauft, sondern im Baurecht vergeben werden.
Das kantonale Verwaltungsgebäude in Schwyz soll in den Kaltbach zügeln. (Archivbild)
Foto: KEYSTONE/SIGI TISCHLER
Der Standort solle nicht sich selber überlassen, sondern eine wertschöpfende Neunutzung angestossen werden, hiess es in einer Antwort der Regierung vom Freitag auf eine Kleine Anfrage aus dem Kantonsrat.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-