Schwyz

Mehr Tempo beschlossen: Kantonsrat debattiert über Einspracherecht im Strassenbau

Der Schwyzer Kantonsrat hat das revidierte Strassengesetz genehmigt. Es soll Verfahren zu Strassenbauprojekten vereinfachen und beschleunigen.
Die Schwyzer Kantonsratsmitglieder lieferten sich an der November-Session einen Schlagabtausch zum Thema Einspracherecht im Strassenbau. (Symbolbild)
Foto: KEYSTONE/URS FLUEELER
Mit der Teilrevision wird das Verfahren bei der Planung und Genehmigung von Hauptstrassen neu geordnet. Die bisherigen Nutzungsplan- und Projektgenehmigungsverfahren mit Umweltverträglichkeitsprüfung erfolgen künftig in einem Schritt.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-