Steinerberger Anwalt will dem Bezirk Beine machen

SCHWYZ ⋅ Jetzt wird das Wahlsystem des Bezirks Schwyz zum Gerichtsfall. Rechtsanwalt Matthias Schumacher, Steinerberg, hat beim Verwaltungsgericht Beschwerde gegen Handmehr-Entscheide eingereicht.

03. Mai 2021, 22:00

Er habe nichts gegen die mit 58 Stimmen zur Ersatzrichterin gewählte Luzia Lüönd, betont Rechtsanwalt Matthias Schumacher. Aber mit einer Teilnahme von knapp über 100 Bezirksbürgerinnen und -bürgern werde gegen das in der Bundes- und Kantonsverfassung verankerte demokratische Prinzip verstossen.

Die Einzelheiten dazu in der Dienstagsausgabe des «Boten».(red)


Login


 

Leserkommentare