Der «Mosi» war schon wieder gesperrt

BRUNNEN ⋅ Der Mosi-Tunnel war am späten Freitagabend etwa eine halbe Stunde lang für den Verkehr in beide Richtungen gesperrt worden. Grund war eine technische Panne. Die zweite Totalsperrung in dieser Woche.

Aktualisiert: 
05.07.2019, 23:00
05. Juli 2019, 23:10

Nach einem heftigen Unfall Anfang Woche (wir berichteten) war der frisch sanierte Mosi-Tunnel am späten Freitagabend erneut gesperrt worden. Laut Verkehrsinfo TCS war der Tunnel ab etwa 23 Uhr nicht mehr befahrbar. Man sprach von «technischen Problemen».

Die Verkehrskarte auf Google Maps zeigte, wie sich in den Minuten darauf der Verkehr vor dem Nordportal staute. Die Pechvögel unter den Automobilisten hatten die Ausfahrt Brunnen bereits passiert und warteten danach vor dem Rotlicht am Tunneleingang.

Auch die Feuerwehr rückte aus. Das deutet darauf hin, dass ein Rauchsensor ausgelöst hat. Nach technischen Abklärungen wurde der Tunnel um zirka 23.30 Uhr wieder freigegeben. gh


Login


 

Leserkommentare