Kurz vor der Einweihung entgleist

RIGI BAHNEN ⋅ Wenige Tage vor dem grossen Auftritt passiert das Malheur: Die nigelnagelneuen Wagen der Rigi Bahnen kippen auf dem Areal des Bahnhofs Arth-Goldau von den Schienen.

15. September 2021, 14:34

Wie der Blick auf seinem Online-Portal meldet, ging beim Absenken der Wagenheber etwas schief. Eine Seite senkte sich zu schnell und die Räder landeten im Schotter statt auf den Geleisen. Verletzt wurde niemand. Frédéric Füssenich, CEO der Rigi Bahnen AG, gegenüber Blick: «Es ist sehr ärgerlich, aber wir hatten wirklich Schwein.» Am Zeitplan ändert sich nichts. Am Freitag soll die neue Zugskomposition wie geplant eingeweiht werden. gh


Login


 

Leserkommentare