Erneut wurde ein Schaf gerissen

OBERIBERG ⋅ Heute ist im Ybrig ein Schaf von einem Wolf gerissen worden. Die Behörden haben die Landwirte alarmiert.

23. Juni 2022, 12:54

Das Schwyzer Amt für Wald und Natur hat am Donnerstag in einem SMS an die Landwirte in der Region vor einem neuen Wolfriss gewarnt. In der Nacht auf heute, zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens, ist in Oberiberg auf der Alp Mürlen ein Schaf von einem Wolf gerissen worden. Ob ein Zusammenhang mit früheren Rissen besteht, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht bestimmt werden. Es laufen Abklärungen durch die amtlichen Stellen. Der Wildhüter entnahm dem toten Schaf eine DNA-Probe. Diese wird nun im Labor genauer untersucht. gh


Login


 

Leserkommentare