Einbruch dank Anwohnern vereitelt

AUSSERSCHWYZ ⋅ Zwei mutmassliche Langfinger aus dem ehemaligen Jugoslawien sind durch die Polizei in Wollerau verhaftet worden. Ein Anwohner hatte die Augen offen.

08. Februar 2019, 14:29

Am Donnerstag meldete ein aufmerksamer Bürger um 20 Uhr, dass sich zwei Personen an der Roosstrasse in Wollerau verdächtig verhielten. Eine Patrouille der Kantonspolizei Schwyz konnte die beiden Personen anhalten und einer Kontrolle unterziehen.

Im Rahmen der Abklärungen kam der Verdacht auf, dass der 38-jährige Serbe und der 35-jährige Kosovare gleichentags in Wilen und in Wollerau je einen Einbruch begangen haben. Die beiden Männer wurden verhaftet. Die Kantonspolizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. pok


Login


 

Leserkommentare