Ein hitziger Vater flippte aus

FREIENBACHER GRÜMPI ⋅ Ausgerechnet in der Kategorie «Familie und Fründe» eskalierte die Lage am Grümpelturnier in Freienbach.

09. Juli 2019, 11:12

Freiwillige Helfer, Freunde und Aktive des FC Freienbach hatten zum beliebten Grümpi auf der Sportanlage Chrummen, dem Fussballplatz des FC Freienbach, eingeladen. In drei Kategorien spielten die Teilnehmer um den Sieg.

In der Kategorie «Familie und Fründe», wo Erwachsene und Kinder gegeneinander spielten, ereignete sich fast am Schluss eine angespannte Situation: Ein energisch auftretender Vater schlug einem Vater aus der gegnerischen Mannschaft ins Gesicht. Bevor daraus eine grössere Rangelei entstand, gingen der Schiedsrichter und Helfer dazwischen.

Für Benjamin Fuchs, Präsident des FC Freienbach, ein bedauerlicher Vorfall: «Wenn wir Probleme haben, dann meist mit den Eltern. Doch gerade die Älteren sollten den Kindern ein Vorbild sein», sagt er.  «Oft sind die Eltern beim Fussball verbissener als ihre Kinder.»

Aber man könne auch sagen, dass bei den rund 1000 Fussballspielen der Region Zürich, die an jedem Wochenende gespielt werden, glücklicherweise sehr wenig solche Zwischenfälle passierten. asz


Login


 

Leserkommentare