«Das Rollstuhltaxi ist für mich sehr wichtig»

KÜSSNACHT ⋅ Das Rollstuhltaxi LUtixi wird nach Ablauf der Versuchsphase weiterhin für die Einwohnerinnen und Einwohner des Bezirks Küssnacht zum attraktiven Ortstarif im Einsatz stehen. Milly Banz aus Immensee benutzt das Rollstuhltaxi regelmässig und erklärt: «Wenn es das Rollstuhltaxi nicht gäbe, müsste ich eine andere Lösung organisieren, was kompliziert und aufwendig wäre.»

21. Oktober 2021, 10:54

Im Oktober 2017 gab der Bezirksrat grünes Licht für eine Nutzungsvereinbarung mit dem Luzerner Rollstuhltaxi LUtixi. Die vierjährige Versuchsphase für die Einführung eines Fahrzeugstandortes für ein Rollstuhltaxi von LUtixi im Bezirk Küssnacht startete am 1. Januar 2018 und wird Ende Dezember 2021 abgeschlossen.

Gewinnbringend für beide Seiten

Eine Arbeitsgruppe der Kommission für Altersfragen mit Andrée Schirtz, Leiterin der Fachstelle für Gesellschaftsfragen, Monika Durrer, Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Schwyz, Zweigstelle Küssnacht, und Beat Huwiler, Präsident des Vereins Aktiv im Alter, überprüfte die aktuelle Situation im Bezirk Küssnacht vor Ablauf der Nutzungsvereinbarung und machte u.a. folgende Feststellungen:

  • Die Zusammenarbeit zwischen dem Luzerner Rollstuhltaxi LUtixi und dem Bezirk Küssnacht kann für beide Seiten als gewinnbringend bezeichnet werden. Der Bezirk kann seinen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie den Organisationen einen verhältnismässig günstigen Rollstuhlfahrdienst als wichtigen Bestandteil des ambulanten Unterstützungssystems und als Ergänzung zum Fahrdienst des Schweizerischen Roten Kreuzes anbieten.
  • In den ersten drei Jahren der Versuchsphase wurden im Bezirk Küssnacht insgesamt 476 Fahrten registriert. Weil ältere Menschen häufiger in ihrer Mobilität eingeschränkt sind als jüngere Menschen, kann man davon ausgehen, dass die Nutzung entsprechender Fahrdienste zunehmen wird. Weiter ist das Rollstuhltaxi ein Angebot für Menschen mit Mobilitätsbehinderung unabhängig ihres Alters und deckt damit einen Bedarf ab, der losgelöst von der demographischen Entwicklung besteht.

Fahrten zum günstigen Ortstarif

Das LUtixi und der Bezirk Küssnacht sind an der Weiterführung der erfolgreichen Partnerschaft interessiert. Die Arbeitsgruppe der Kommission für Altersfragen hat die Rahmenbedingungen für die zukünftige Zusammenarbeit ausgehandelt, denen beide Seiten zugestimmt haben. LUtixi fährt die Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb des Bezirks Küssnacht weiterhin zum attraktiven Ortstarif. Der Bezirk Küssnacht leistet im Gegenzug einen Beitrag an die Anschaffung eines neuen Rollstuhlfahrzeugs.

Komfortabel und bequem

«Ich möchte es nicht missen», sagt Milly Banz aus Immensee, welche das Rollstuhltaxi regelmässig benutzt. Sie schätze die Dienstleistungen des Luzerner Rollstuhltaxis sehr, betonte Milly Banz aus Immensee am Dienstagvormittag beim Fototermin auf dem Küssnachter Seeplatz: «Ich benütze das Rollstuhltaxi drei- bis vier Mal pro Monat für Arztbesuche oder für die Kontrolle meiner Prothesen. Es ist für mich sehr komfortabel und bequem. Wenn es das Rollstuhltaxi nicht gäbe, müsste ich eine andere Lösung organisieren, was kompliziert und aufwendig wäre.» Milly Banz dankt dem Bezirk Küssnacht für die Weiterführung der Partnerschaft mit LUtixi und den verschiedenen Fahrern, welche sehr nett, zuverlässig und hilfsbereit sind. (pd)

 
 
 

Login


 

Leserkommentare