Anwohner halten Autobrand mit Schnee in Schach

WOLLERAU ⋅ Am späten Mittwochabend hat in Wollerau ein Auto gebrannt, das unter einer Terrasse an einer Hausfassade stand. Anwohner bekämpften den Brand mit einem Feuerlöscher und mit Schnee, bevor die Feuerwehr eintraf und das Feuer vollständig löschen konnte.

10. Januar 2019, 08:46

Am Mittwoch wurde der Kantonspolizei Schwyz kurz vor 22 Uhr ein Fahrzeugbrand an der Oberblattstrasse in Wollerau gemeldet. Das Auto war unter einer Terrasse an einer Hausfassade abgestellt. Anwohner hielten den Brand mit einem Feuerlöscher und Schnee bis zum Eintreffen der Feuerwehr Wollerau in Schach.

Gemäss Mitteilung der Schwyzer Polizei konnte die Feuerwehr den Brand löschen und damit auch ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindern. Die Brandursache steht noch nicht fest, die Kantonspolizei Schwyz hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. (pd/zfo)


Login


 

Leserkommentare