Vier Einbrüche an einem Tag

KANTON SCHWYZ ⋅ Gleich vier Mal sind Unbekannte am Mittwoch im Kanton Schwyz eingebrochen. Sie verursachten Sachschaden, was sie alles entwendeten, ist noch unklar. Die Polizei gibt Tipps, wie man sich schützen kann.

08. November 2018, 11:09

Den ersten Einbruch verübten sie in Tuggen. Dort drangen sie in ein Einfamilienhaus ein, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Am selben Tag wurde auch in Altendorf in zwei Wohnungen und ein Einfamilienhaus eingebrochen.

Die Kantonspolizei Schwyz ruft die Bevölkerung dazu auf, verdächtige Beobachtungen sofort via Telefon 117 zu melden. Verdächtige Situationen können sein:

  • Unbekannte Personen, die im Quartier herumstreifen.
  • Unbekannte Fahrzeuge, die «suchend» durch das Quartier fahren.
  • Geräusche, wie das Klirren von Fensterscheiben oder das Splittern von Holz

Seien  Sie jederzeit aufmerksam – Einbrecher nutzen jede Gelegenheit. Helfen Sie so mit, Einbruchdiebstähle zu verhindern. sda/gh


Login


 

Leserkommentare