Vandalismus

Schmierereien an Kapellenfassade

An eine Wand der Kapelle am Gymnasium wurden Parolen gesprayt.
Die Fassade der Kapelle des Gymnasiums wurde verunstaltet. Sie liegt nahe der Tellskapelle in der Hohlen Gasse (links).
Foto: Silvia Camenzind
Nahe der Hohlen Gasse, beim früheren Eingang in die alte Kapelle des Gymnasiums Immensee, wurde die Fassade versprayt. Die Schmierereien verweisen auf 187, einem Zusammenschluss militanter Basel-Fans. Laut Auskunft des Rektors des Gymnasiums Immensee, ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen