Schwyzer Kantonsrat

Ruth von Euw zur Frauenquote: «So kann es gerne weitergehen»

Grosse Freude bei der Präsidentin der Gleichstellungskommission. Die Frauendelegation hat sich am Wahlsonntag gegenüber 2020 mehr als verdoppelt.
Freut sich über einen ersten Schritt in die «richtige Richtung». Die Ibächler Präsidentin der Gleichstellungskommission, Ruth von Euw.
Foto: Silvia Camenzind
Die Frauen legten von 14 auf 20 Mandate zu. Das im Voraus erhoffte Minimalziel ist erfüllt. Sind Sie als Präsidentin der Gleichstellungskommission zufrieden?

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-