Brunnen

Rollerfahrer knallt in parkiertes Auto

Bei einem Selbstunfall in Brunnen ist gestern Abend ein Rollerfahrer verletzt worden. An einem parkierten Auto entstand Sachschaden.
Das vom Roller erfasste Auto war in der Blauen Zone parkiert.
Foto: Andreas Seeholzer, Bote der Urschweiz
Der 32-jährige Rollerfahrer, der alleine unterwegs war, prallte am Sonntagabend kurz vor 21.30 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Brunnen während der Fahrt auf einem Parkfeld in ein abgestelltes Auto. Der Lenker des Rollers kam zu Fall.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!