Kulturpreis Küssnacht

«Roger Harrisons Fotos sind für die Ewigkeit»

Grosse Ehre für den Kunstschaffenden: Der Fotograf Roger Harrison gewann am Donnerstagabend den Küssnachter Kulturpreis.
Von links: Jurypräsidentin Marianne Gerber, Bezirksammann Oliver Ebert, Fotograf Roger Harrison, Sieger des 8. Kulturpreises, Frau Statthalter Petra Gamma und Laudator Zeno Schneider.
Foto: Melanie Schnider
Hingebungsvolle Musiker, Sonnenaufgänge am Küssnachter Seeufer oder engagierte Berufsleute sind Sujets von Roger Harrisons Fotos. Der 80-jährige gebürtige Engländer wohnt seit 43 Jahren in Küssnacht und fotografiert seither die Dorfbevölkerung. So ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!