Rigi Kaltbad

Rigi Bahnen verringern Beförderungskapazität der neuen Gondelbahn

Die Rigi Bahnen gehen einen Kompromiss ein: Die Beförderungskapazität der neuen Gondelbahn wird nur auf 850 statt 1200 Personen pro Stunde erhöht.
Bei der Weiterentwicklung des Projekts neue Gondelbahn verzichten die Rigi Bahnen definitiv auf eine Kapazitätserhöhung auf 1200 Personen pro Stunde.
Foto: Visualisierung/PD
Der Verwaltungsrat der Rigi Bahnen AG hat im Rahmen des Planungsfortschritts entschieden, dass die Beförderungskapazität der neuen Gondelbahn gegenüber der bestehenden Pendelbahn von 650 auf 850 Personen pro Stunde erhöht wird. Das heisst es in einer ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!