Goldau

Rigi Bahnen AG muss Millionen in Barrierefreiheit investieren

Um dem Gesetz zur Behindertengleichstellung zu entsprechen, sind Umbauten nötig.
Die Züge der Rigi Bahnen AG erhalten neue Perrons, von links die Arth-Rigi-Bahn, der neue Zug und der Vitznau-Rigi-Bahn-Zug. Das VRB-Gleis wird zuerst erneuert.
Foto: Erhard Gick

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-