Abstimmungsjahr 2022

Riemenstalden gehört zu den grössten Verliererinnen

Keine einzige Schwyzer Gemeinde stimmte bei allen elf eidgenössischen Vorlagen im vergangenen Jahr wie die Mehrheit der Schweiz ab. Der Kanton Schwyz bildet mit Appenzell-Innerrhoden gar das Schlusslicht.
Im Kanton Schwyz fällt das Abstimmungsjahr 2022 bescheiden aus.
Foto: Keystone
Elf Abstimmungen im Jahr 2022, und nur 103 Gemeinden der Schweiz haben stets gewonnen, sprich haben jeweils gleich gestimmt wie die Mehrheit der stimmberechtigten Schweizerinnen und Schweizer. Schwyzer Gemeinden finden sich unter den Abstimmungsgewinnern ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen