Unteriberg

Rekrutierungszentrum hob zur Dorf-Pflicht aus

Überraschend viele Gefährte, Gruppen und Maschgraden belebten das närrische Treiben in Unteriberg.
Die grosszügigen Maschgraden sorgten für glückliche Fasnächtler am Strassenrand.
Foto: Konrad Schuler
Der Tross setzte sich ab 13 Uhr auf der neuen Umzugsroute zwischen «Ybrigerhof», Dorfplatz und Mehrzweckhaus Baumeli in Bewegung. Dank der trockenen Witterung standen viele Schaulustige am Strassenrand.  Sie hatten ihr Kommen nicht zu bereuen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-