Asylzentrum Buosingen

Regierung will Sicherheit konsequent einfordern

Die Schwyzer Regierung will die Gewährleistung der Sicherheit im geplanten Bundesasylzentrum in Goldau hoch gewichten. Die Sicherheit sei eine zentrale Bedingung gewesen, unter welcher der Standort in Buosingen akzeptiert worden sei.
Beim Campingplatz Buosingen plant der Bund ein Ausreisezentrum.
Foto: Keystone
Das Staatssekretariat für Migration (SEM) werde mit bewährten Massnahmen für die Sicherheit sorgen, schrieb die Schwyzer Regierung in ihrer Antwort vom Mittwoch auf eine Kleine Anfrage aus dem Kantonsrat. Regierung und Gemeinde nähmen diesen Aspekt sehr ernst.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-