Innerschwyz

Rechtsüberholer blitzte vor Bundesgericht ab

Das Bundesgericht weist die Beschwerde eines jungen Innerschwyzer Autofahrers ab.
Ein Neulenker leistete sich im Oktober 2017 auf der Heimfahrt von der Berufsschule Pfäffikon nach Innerschwyz ein besonders gefährliches Fahrmanöver. In Rothenthurm fuhr er in einer Kolonne mit fünf bis sechs Fahrzeugen. Plötzlich wechselte er von der ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!