Kunst

Preis für fluide Kunst

Martina M. Mächler aus Schübelbach zeigt an der «zentral!» am Kunstmuseum in Luzern Kunst am Bau und gewinnt einen Preis.
Martina M. Mächlers Texte – wie mit Wasser gesetzt – finden sich in der Passerelle im Kunstmuseum Luzern.
Foto: PD
Die Jahresausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern zeigt einen umfassenden Überblick über das aktuelle Zentralschweizer Kunstschaffen. Eine Fachjury, welcher auch der Künstler und Kurator Mischa Camenzind angehört, wählt unter den eingereichten ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen